ROCKJUNGFER - Die Rockkneipe Jungfer in Arnstadt

 

 

 

LIVE ACTS IN DER 

ROCKKNEIPE JUNGFER... TERMINE
Jedes Wochenede LIVE-MUSIC! - Klick auf die Bandnamen im Flyer!!
Einlass 19:00 Uhr / Beginn 21:00 Uhr (Ausnahme Samstags: Beginn 21:30 Uhr)

Für alle weitangereisten Fans besteht die Möglichkeit im Biergarten ein Zelt aufzubauen + anschließendem Frühschoppen! Oder für Zeltmuffel preiswerte Unterkunft Pension Rudisleben.

2014
 

25. Juli 2014
(Freitag)

VIDUNDER (Schweden)

LETZTE VERANSTALTUNG VOR DER SOMMERPAUSE!

“Vidunder plays 70’s rock with influences deeply rooted in the early days of bluesy rock bands like Captain Beyond and Blue Cheer. The record “Asmodeus” has an authentic vintage feel to it bringing the thoughts back to country fellows Witchcraft, and maybe even the predecessors Norrsken.” – Crusher Records

NOVEMBER
!! Termin verschoben !!



BONAFIDE (Schweden)

TERMIN muss leider auf Ende November verschoben werden !!!

Wie er das manchmal hinkriegt, bleibt wohl sein Geheimnis. Der Mann muss einen Charme haben, dem die Booker(innen) der Bands nicht widerstehen können. Udo freut sich jedenfalls sehr, dass er diesen Gig für Euch organisieren konnte. Wer Deep Purple, die L.A. Guns und Status Quo supportet und vor dem Konzert in der „Jungfer“ die „O2-Islington Academy“ in London sowie die „Bluesgarage“ in Hannover rockt, der darf auch auf volle Hütte in Arnstadt setzen.

Pontus Snibb hat die Band 2006 gegründet, die Namen der anderen Schweden lassen wir aus phonetischen Gründen einfach weg und nach dem ersten Album 2007 war der weitere Weg klar: Hard Rock ohne Kompromiss, zementiert auf dem Fundament aus elektrischem Blues und Rock’n’Roll. Das gilt bis heute und das 2013er Album „Bombo“ wird uns in der Jungfer wohl um die Ohren fliegen. Das eine oder andere Mal habe ich auf fest sitzende Hüte und Hosenträger hingewiesen, bei dieser Band gilt diese Warnung im doppelten Sinn.

20. September 2014
(Samstag)



GALT (Schweden)

A jazz saxophone player with associations throughout Europe, who has played with The Temptations and The Four Tops, among others. A classical double bass player recently known for playing at the Malmö Opera and Concert halls around Sweden. A rock producer, lead singer and guitar player otherwise heard with Manny Ribera and Cavus.
How do you think that sounds?
https://www.youtube.com/watch?v=szs4G2oNHt8

GALT have just released their first EP, with 250 copies sold in two weeks. This summer we have several festival gigs booked around Sweden. The music video to our single ”12.12.21” is currently circulating virally through the different social medias and has been acclaimed by Rocknytt.se, Access: rock.se and others. The single has also been played on radio stations from Sweden to South Africa. GALT is a mixture of genres and references from the 60s up to present day with Doomblues as a connective genre.
Listen to the whole EP here.
https://www.youtube.com/watch?v=ZBOi2WiB_no

02. Oktober 2014
(Donnerstag)



FALLING RED (UK)

As self-proclaimed forerunners of the “UK Rock Revolution”, Falling Red have taken their high octane brand of post-sleaze metal from the UK Club scene to the legendary Hammersmith Apollo – all in less than three years of releasing their critically acclaimed debut album, ‘Shake The Faith’ (Rocksector Records).

Arena rock was their calling, so when the four original members found each other in 2007, their stall was set out from the start. Their aim; to rise through the ranks with pure ‘nose-to-the-grind’ hard work and prove that the only way to do it right, is to pay your dues on the road. Falling Red paid their dues… and then some! The touring was endless but the gigs increased in both venue size and numbers coming to check out the most talked about British band in years. “Meet the British Rockers conquering the planet one town at a time” Classic Rock Magazine – High Hopes (full page article). Stimulating performances soon had the press testifying “One of the finest live bands I’ve seen this year.” Rob Evans – Power Play Magazine – and then came the support slots with Sebastian Bach (Skid Row). Falling Red upped their game both on and offstage, with the wild man of rock being over shadowed from all directions.

25. Oktober 2014
(Samstag)







SWEDENBORG RAUM (DE)

Willkommen im Zwischenreich, im Swedenborg Raum, dem Reich zwischen dem Diesseits und Jenseits. Musikalisch begibt sich das hallenser Trio in die Welt der Geister und Dämonen, den Guten und Bösen Elementen, die 
an der Seele nagen. Dies wird durch die brachialen Stoner Riffs und spacigen, psychedelischen Melodieparts zum Ausdruck gebracht. Die Band begibt sich zusammen mit dem Maler Petro Steigolino,  der bei den Konzerten live malt und performt, auf eine innere und äußere musikalische Reise durch die 
Elemente, um so die Musik auf eine visuelle Ebene zu übertragen. So entsteht immer wieder eine einzigartige Fusion aus akustischen und visuellen Eindrücken.

ATOMIC VULTURE (Belgien)


Atomic Vulture ist eine 2011 gegründete stoner/space-rock band aus Brügge/Belgien. Nach veröffentlichung der ersten Demo im Juni 2012 und EP im Juli 2012 wuchs ihre Fanbase bestätig an und führte so unter Anderem zu Konzerten in England, Frankreich, Holland und Deutschland. Mit ihrer 2013 veröffentlichten EP "Planet Emerald" kam die Band endgültig beim Stoner-Publikum an und konnte u.a. mit Bands wie The Black Explosion, Spider (beide Schweden), Labirinto (Brasilien) und Ortega (Holland) zusammen spielen!

 

31. Oktober 2014
(Freitag)



Speiche's MONOKEL (DE)

MONOKEL haben im Ost-Teil Deutschlands Kultstatus, waren Identifikationsmedium einer ganzen Generation von Andersdenkenden und feierten jetzt ihr 35-jähriges Jubiläum. Neben Engerling gehört Monokel zu den dienstältesten Bluesbands der ehemaligen DDR. Für viele waren die Konzerte der Band in schwierigen, fremdbestimmten Zeiten ein gefühlter Befreiungsschlag, ein Fixstern für die Unangepassten, ein Appell ans Leben. Der Widerstand und die politische Organisation der Massen standen dabei genauso im Mittelpunkt, wie das Pflegen der Hippie Kultur und die Liebe zur Musik.

Bandvater Jörg "Speiche" Schütze steht seit 50 Jahren (!!) auf der Bühne und zählt neben Achim Mentzel (Diana Show Quintett - 1963), deren Bandmitglied er war und Dieter Franke (Franke-Echo Quintett - 1959), seinem Lehrer und Förderer, zu den Impressarios der Rockszene der ehemaligen DDR.

In Folge eines Rechtsstreits spaltete sich die Band in zwei Lager: Monokel Kraftblues (Die Band der beiden Gitarristen aus den 80igern) und Speiches MONOKEL, die Band um Bandvater Jörg "Speiche" Schütze und Kultsänger der 80iger Bernd "Zuppe" Buchholz. Mit zur Band gehören, neben dem vielseitigen Drummer Olaf "Olli" Becker (ex Jessica, Hansi Biebl, Hans Eckardt Wenzel) die Gitarristen Carsten Große (Metropol, Blue Stift, Blank), Heinz Glass (Epitaph) und dem Texaner Jay Bailey (Eb Davis). Auf ausgewählten Festivals und besonderen Klub-Konzerten werden wir mit einem Gitarren Trio unser Publikum rocken.

01. November 2014
(Samstag)



KEVIN K & THE KOOL KATS (USA)

New York Rocker Kevin K. ist zurück mit den KOOL KATS!!
Er ist einer der Mitbegründer der Buffalo punk/new wave Ikonen THE TOYS, est 1979, und er hat solch legendäre Bands wie Grim Reaper und Aunt Helen gegründet, zusammen mit seinem Bruder Alan, bereits Mitte der 1970er.
Seitdem ist dieser Mann ununterbrochen durch die Welt getourt. Mit 25 Alben, ein paar DVD Veröffentlichungen und seinem neuen Buch "How To Become A Successful Loser" im Gepäck hat Kevin eigentlich alles gesehen. Ein Musiker seit insgesamt 40 Jahren! Tritt ein in die Kevin K Army ! Für Liebhaber von Bands wie den Ramones, New York Dolls und natürlich Johnny Thunders, mit dem Kevin K viele Jahre zusammen gearbeitet hat.

21. November 2014
(Freitag)



EGYPT (UK)

Offensichtlich haben wir einen fatalen Fehler gemacht.
Ein Blick aus dem Fenster sagt uns: Statt der neuen Biergartenanlage hätten wir mal besser ein großes Schiff bauen sollen. Dann hätten wir von jeder Sorte „Jungfer“-Mensch (Homo Rockerus) ein Pärchen an Bord genommen. Jetzt sind sie dem Untergang geweiht, der sympathische aber leicht starrsinnige Udo, der glückliche Tänzer mit offenem Hosentürchen, die wilde Lehrerin in Socken vor der Bühne, der große Ingenieur, der in Unterhosen auf dem Billardtisch eingeschlafen ist, der Archäologe, der im Biergarten umfiel und von der Arbeit noch zu glitschig ist um aufgehoben zu werden ……. und wir Deppen dachten, Egypt kommt, weil England zuerst untergeht.

Alan Fish und die herzlichen, gutmütigen und trinkfesten Rocker von „Egypt“ werden uns wieder dermaßen einen auf die Mütze geben, dass der Biergarten und die nassen Haare wie vom Fön getrocknet sein werden. Kommt Ihr Kinderlein – und bringt die Eltern und Großeltern mit. Wer noch etwas von uriger, bodenständiger und gewaltiger Rockmusik erleben will, der sollte dabei sein.

TERMIN
VERSCHOBEN !

THE QUIREBOYS (UK)

Aufgrund von Studioaufnahmen zum neuen Album, muss der Termin leider verschoben werden. Sobald ein neuer Termin fest steht, wird dieser hier veröffentlicht.

In 2014, The Quireboys celebrate the 30th anniversary of their first ever live performance, and to help promote this very special year, The Quireboys will be bringing their very successful “Unplugged and Upfront” acoustic tour to Europe for the first time ever. Spike, Guy, Paul and Keith will perform all the classic hits, some new material from their recent, Beautiful Curse, album, as well as some tracks from the brand new release, due out late April 2014.  They will also perform some rare tracks, a selection of covers, as well as one or two surprises.  What makes this night so special is that for the first time, the audiences will get to hear about some of the stories behind the songs, and also a selection of stories from The Quireboys 30 years of touring, including tours with Guns n Roses, The Rolling Stones, and many more.

Tuckerland Adventure (D) History, Game & Music
>>...Netzwerk verschiedener Themengebiete und Exklusivseite des Kultspiels "Tuckers Abenteuer"...<<

Verantwortlich für den Inhalt der Internetseiten unter: http://www.rockjungfer.de ist Udo Worbs, 99310 Arnstadt, Schönbrunn Nr. 2
Tel.: 03628-60 32 92 / 0172-3714098  eMail: udo(at)rockjungfer.de
Wichtiger Hinweis zu weiterführenden Links: Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung fremder Seiten und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von deren Inhalten!!!

Läuft sei dem 15.12.2011

Counter