ROCKJUNGFER - Die Rockkneipe Jungfer in Arnstadt

 

 

 

LIVE ACTS IN DER 

ROCKKNEIPE JUNGFER... TERMINE
Jedes Wochenede LIVE-MUSIC! - Klick auf die Bandnamen im Flyer!!
Einlass 19:00 Uhr / Beginn 21:00 Uhr (Ausnahme Samstags: Beginn 21:30 Uhr)

Für alle weitangereisten Fans besteht die Möglichkeit im Biergarten ein Zelt aufzubauen + anschließendem Frühschoppen!

Oder für Zeltmuffel preiswerte Unterkunft Pension Rudisleben.

Billard Spielen KOSTENLOS!

2015
 

04. September 2015
(Freitag)




NITRO INJEKZIA (DE, Berlin)

Nitro Injekzia ist eine russisch-kanadische DIY Band, das sich in Berlin gefunden hat und flotten melodischen Punkrock mit Ska und Hardcore Elementen spielt.
Seit ihrer Gründung 2011, hat die Band über 200 in Auftrite in Europa gegeben, 3 Alben rausgebracht und mehrere Videos gedreht.

Hammer- und Sichelharter Punk Rock, der nach Wodka, Schweiß, Salz und Brot schmeckt. Die Mitglieder von Nitro Injekzia kommen aus Russland und Kanada, haben sich mittlerweile aber in Berlin niedergelassen. Nun ist Berlin sicher nicht Sibirien, aber den drei Jungs hat das anscheinend noch keiner gesagt. Denn nach wie vor leben sie nach dem altsibirischen Sprichwort: "du sollst rocken sonst frierst du dir die Eier ab!"

02. Oktober 2015
(Freitag)




JEFFERY BROTHERS BAND (CA, Toronto)

THIS CANADIAN BAND WAS COMPRISED IN 2000 AND WAS ORIGINALLY FORMED IN MIDLAND, ONTARIO, CANADA. THE BAND IS THE MUSICAL ENTITY OF TWIN BROTHERS JOSH JEFFERY THE LEAD VOCALIST AND GUITARIST AND NICK JEFFERY, DRUMMER AND BACKING VOCALIST. THE JEFFERY BROTHERS HAVE BEEN INFLUENCED BY ARTISTS SUCH AS AC/DC, ROLLING STONES, CHEAP TRICK, ZZTOP, MOLLY HATCHET AND BUCK CHERRY, THE JEFFERY BROTHERS ROSE TO THE TOP OF THE CANADIAN INDIE ROCK SCENE IN 2003/2004 SIGNING A RECORD DEAL WITH ROK CARTEL MUSIC GROUP (CANADA) AND PUBLISHING WITH SPLITTING HEADACHE PUBLIISHING WITH THEIR DEBUT ALBUM, SPLITTING HEADACHE WHICH HAS SOLD OVER 10,000 UNITS TO DATE. WITH A STUDIO EP IN HAND THE BROTHERS SECURED THEMSELVES A TV SHOW – SCOOTER GIRLS TSN/OLN NETWORK – CANADA. THIS WOULD OPEN DOORS FOR TOURING IN CANADA.

THE BAND'S 1ST ALBUM, CUTTIN LOOSE, JOSH JEFFERY SHOWCASES DYNAMIC 70'S “STYLE POWER CHORDS" NICK JEFFERY THUNDEROUS DRUMS, A RAW EXPLOSIVE ENERGY THAT EVOKE A GENRE DEFINING ALBUM CHOCKED FULL OF ROCK N ROLL FOR A NEW GENERATION OF FANS. WITH STANDOUT TRACKS LIKE "I WANNA ROCK," TO "CUTTIN LOOSE" WHICH COT THE EAR OF B.O.K MUSIC PUBLISHING THEY INKED A DEAL WITH THIS CALIFORNIA COMPANY AND HAVE BEEN IN SUCH FILM AND TV SHOWS AS “SONS OF ANARCHY”, “HARD TIME OF RJ BERGER”, “CARMEN ELECTRA MARDI GRAS SPRING BREAK” AND “ONE FOR THE MONEY” IN THIS TIME THE JEFFERY BROTHERS OPENED DOORS THEY INKED A LICENSING DEAL WITH STABLE RECORDS IN THE UNITED KINGDOM. THIS WOULD BE THE MAKING FOR THEM TO TOUR EUROPE. THEY STARTED WITH PLAYING CLUBS AND WORKING IN TO OPEN AIR FESTIVALS. WHILE BACK IN CANADA THE BROTHERS PERFORMED ON THE HIT TV SHOW “ARBOR LIVE” WITH OVER 300,000 VIEWS EACH WEEK. THIS SHOW IS A FAST PACED MUSIC VARIETY SHOW FEATURING EMERGING ARTISTS ALONGSIDE TODAY’S GLOBAL SUPER STARS.

THE JEFFERY BROTHERS HAVE SHARED THE STAGE WITH SUCHS ARTIST AS: ALAN FISH OF (EGYPT, CHUCK BERRY, THE GROUNDHOGS AND DUMPYS RUSTY NUTS) BERNARD FOWLER OF (THE ROLLING STONES) ALONG WITH HIS ALLSTAR BAND STEVIE SALAS (ROD STEWART ,MICK JAGGER) , RON BLAIR OF (TOM PETTY) AND STEVE FERRONE OF (TOM PETTY, ERIC CLAPTON), MOLLY HATCHET, QUIET RIOT, GREAT WHITE, HELIX, THE MUDMEN AND STAGGERED CROSSING JUST TO NAME A FEW. THE JEFFERY BROTHERS ARE NOW PUTTING THE FINISHING TOUCHES ON THIER NEW ALBUM WITH STUDIO ENGINEER NICK BLAGONA THAT HAS WORKED WITH SUCH ARTISTA AS - FOO FIGHTS, DEEP PURPLE, APRIL WINE, TEA PARTY AND MANY OTHERS.


09. Oktober 2015
(Freitag)


NEIL YOUNG ABEND mit OLD WAYS BAND (DE, Heidenau)

Die Old Ways Band, sind fünf, gereifte Musiker.
Sie lieben und spielen seit Ihrer Jugend handgemachte Musik.
Dem Rockbarden Neil Young, widmet die Old Ways Band in ihrem Live-Konzert, einen ganzen Abend und bringt dabei den Gästen das Leben und Wirken des “ Godfather of Grunge.“ näher.
Auf eindrucksvolle Art werden sanfte Stücke wie z.B.: Helpless oder Harvest Moon akustisch zelebriert und kraftvolle Stücke wie Like a Hurricane oder Powderfinger gerockt. Ebenso sind Lieder wie Shock and Awe oder Singing a Song, mit denen N.Y. immer politisch Stellung bezogen hat, zu hören. Kurz gesagt: es gibt jede Menge Infos über den „Meister des melancholischen Rocks“, von lauten bis leisen Töne ist alles dabei. Also„Rockpoesie die berührt“!

 

31. Oktober 2015
(Samstag)


WILL WILDE (UK)

Im Alter von 16 Jahren entdeckte Brite Will Wilde die Mundharmonika für sich und spielte sich an ihr die Lippen blutig. Obwohl er sich jahrelang von Größen wie Muddy Waters, Sonny Boy Williamson und Buddy Guy beeinflussen ließ und mit traditionellem Chicago Blues heranwuchs, fokussiert Will sich darauf, mit einem eigenen Sound die Blues-Zukunft zu prägen.

Wilde kombiniert seine Leidenschaft für Blues mit seiner Liebe zum Rock. Er nimmt das authentische und kraftvolle aus der Musik, mit der er aufwuchs und die er liebte und führt ihr die raue Energie hinzu, die bekannt ist für Bands wie Led Zeppelin, Free und Deep Purple, ohne dabei das Herz und die Überzeugung des Blues‘ zu verlieren.

Mit seinem Wissen und seinem Respekt vor den Ur-Meistern des Instruments, spielt Will die Mundharmonika auf einem ganz neuen Level. Thomas Ruf (Ruf Records) nannte ihn ‘The Hendrix of the Harmonica’.Seine Live-Show wurde beschrieben als: ‘A masterclass of blues harp playing, bar none.’ (Blues in The North West).

Will Wilde war nun schon 5 mal infolge für die British Blues Awards als bester Mundharmonika-Spieler nominiert (2010/2011/2012/2013/2014) und teilte die Bühne schon mit Blues Veteranen wie Sherman Robertson, Michael Burks und TajMahal.

www.willharmonicawilde.com

"Will Wilde sets the tone for the 21st century blues artist" (Earl Thomas)

"An exciting and expressive harmonica player... Excellent vocalist" (Mike Vernon)

"He takes the harmonica to another dimension" (Paul Lamb)

 

15. November 2015
(Sonntag)




WOE (Gothenburg)
SHOTGUN VALIUM (Erfurt)

WOE Gothenburg is a Rock/Metal band formed in Gothenburg, Sweden in 2008, by Nicke and Ronny. Through the years and several changes in the
line-up, the band settled into its current form, straddling the space between classic hard rock and modern metal. WOE's sound is a stylistic blend of Rage Against the Machine, Foo Fighters and Black Label Society.

In 2012, WOE self-released the EP, "Fuck your mental health" and smashed across Europe with their 2013 tour. The ripples of this included temporary singer Jonny Zasella becoming permanent, and songs being written for the upcoming debut album, "It's woe time", due for release on 25 March 2015 under Rambo Music, produced by Pontus Hjelm and recorded at
Studio PH.

Since 2013, Woe have toured Europe three times
and rocked stages across the Netherlands, Poland, Czech Republic, Switzerland and Germany. They have opened for Dark Tranquility (2012) and Death Destruction (2014).

WOE is a live band at heart. They get up on the
stage to go all out, blasting their audience with the
hardest rock around!

---------------------

Seit 2013 sind SHOTGUN VALIUM aus Erfurt jetzt aktiv und konnten schon unzählige Gigs mit namhaften Bands (Egypt, Cowboys&Aliens, Sideburn) sowie eine England-Tour auf die Beine stellen.

27. November 2015
(Freitag)


ALICE TAMBOURINE LOVER (Italien)

ALICE TAMBOURINE LOVER sind Gianfranco an der Gitarre und Alice am Gesang und dürfte jeden Fan von PJ HARVEY, PSYCHEDELIC ROCK, BJÖRK, HEATHER NOVA und TORI AMOS. 

After "Naked Songs" (2012) and "Star Rovers" (2013), ATL goes into the studio to record "Like A Rose" the new album, at the end of an intense period of concerts and collaborations. Their sound, recognizable by Alice voice and Franco's dobro guitar, continues to open up to new territories and landscapes still unexplored, maintaining the same simplicity and straightness that characterize the previous works.
Collaborations : In "Like A Rose" plays various friends and includes two unreleased songs of Dandy Brown (Hermano/Orquestra Del Deserto) and John Garcia (Kyuss/Hermano) , arranged and performed by ATL. The cover photo is by Ed Ross.

Born in 2011, as side-project of Alix , Italian psychedelic rock band, with five albums out: "G00D 1" the latest work recorded by Steve Albini (Nirvana, PJ Harvey, Stooges) and "Ground", recorded by David Lenci which obtained KKKK by rock magazine Kerrang!
Alice Albertazzi (vocals, guitar, foot tambourine) and Gianfranco Romanelli (dobro resonator guitars) play organic songs stripped to the bone. Sometimes a woman’s voice hits deeper than anything and pairing Franco’s guitar warble with Alice’s hauntingly sexy vocal is a recipe for some cool jams. That's blues, psych and visionary.

05. Dezember 2015
(Samstag)




MANNY RIBERA (Schweden)

Man denkt, dass irgendwann der große Strom von schwedischen Bands enden muß, aber erneut kommt eine Kombo daher, die die Rockwelt zwar nicht revolutionieren wird, aber zumindest gewaltig aufrütteln!

MANNY RIBERA sind frisch, poppig, heavy, sexy und machen einen Sound, der irgendwo zwischen den Schwedengrößen THE HELLACOPTERS, MUSTASCH und den BACKYARD BABIES liegt. Gepaart mit einigen modernen Rock Einflüssen und alten Helden ala KISS und CREAM.
In Schweden liegt die Rockwelt den 4 Jungs schon zu Füßen; Chartplatzierungen in ihrer Heimat und umjubelte Liveshows waren das Ergebnis.

 

10. Dezember 2015
(Donnerstag)


FiDO Plays Zappa (Schweiz)

Das schier unermessliche Werk des leider viel zu früh verstorben stilbildenden Bürgerschrecks Zappa und Varèse-Verehrers reicht von Neuer Musik, komplexen Bigband-Rock-Arrangements & freier Impro bis hin zu Jazz,Country  den DooWop-beeinflussten Soundcollagen der frühen Mothers Of Invention - und ist neben der musikalischen Güte immer voll von ironischen Zitaten, humorvollen Anspielungen und bissigen Seitenhieben auf die Prüderie und Verlogenheit der Gesellschaft.

Für die bunte Schweizer Rockin' Teenage Combo FiDO Grund genug, auch in ihrem zwölften Jahr den irrwitzigen Kosmos des Meisters mit grösstem Vergnügen zu plündern und dem Dreivierteljahrhundert Big Z Tribut zu zollen.Flower Punk trifft auf Black Page, Dog/Breath auf Dental Floss und Nanook stapft durch die Village Of The Sun, oder so. Virtuos und wandelbar, mit angehobener Augenbraue und ebensoviel Bauchgefühl wie Hirnarbeit interpretieren die Musiker Zappas Klassiker in liebevollen arrangiert für die Jetztzeit und beantworten seine rhetorische Frage ‘Does Humor Belong in Music?’ mit einem lauten JA!!!

11. Dezember 2015
(Freitag)




EGYPT (UK)

All three are former members of legendary progressive blues outfit The Groundhogs, featuring in several albums and touring throughout UK and Europe over many years.

Alan's credentials also include playing with members of Welsh heavy rock pioneers Budgie in the band Tredegar, two albums for ex-Bo Diddley harp player Billy Boy Arnold, and a European tour for Chuck Berry among other things. The latest album Live in Jena (2013) recorded live in Germany is now out on Stable Records

Other albums include
Preserving The Dead (1994 - HTD Records), Midnight Sun (2004 - Blues Matters Records) & Blues Kerosene (2010 - Stable Records)

Egypt are currently gigging mainly in the UK and Europe.

 

Tuckerland Adventure (D) History, Game & Music
>>...Netzwerk verschiedener Themengebiete und Exklusivseite des Kultspiels "Tuckers Abenteuer"...<<

Verantwortlich für den Inhalt der Internetseiten unter: http://www.rockjungfer.de ist Udo Worbs, 99310 Arnstadt, Schönbrunn Nr. 2
Tel.: 03628-60 32 92 / 0172-3714098  eMail: udo(at)rockjungfer.de
Wichtiger Hinweis zu weiterführenden Links: Wir haben keinen Einfluss auf die Gestaltung fremder Seiten und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von deren Inhalten!!!

Läuft sei dem 15.12.2011

Counter